edition tranvía – Verlag Walter Frey:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)               Startseite


Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten – in ihrer jeweils aktuellen Fassung – für alle Geschäftsbeziehungen zwischen „edition tranvía – Verlag Walter Frey“ (im Folgenden „Verlag W. Frey“ genannt) und den Verlagskunden.

1. Bestellungen
Zahlungspflichtige Bestellungen bei der edition tranvía – Verlag Walter Frey sind möglich per E-Mail, Brief, Telefon oder Fax. Der Mindestbestellwert beträgt 5,- Euro. (In der edition tranvía erschienene Bücher können auch über den Buchhandel bestellt werden.)

2. Preise
Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der jeweilige Mehrwertsteuersatz (7 % für Bücher und Zeitschriften bzw. 19 % für andere Artikel wie CDs, MCs u.ä.) wird auf der Rechnung angegeben.

3. Lieferbedingungen
- Für den Versand (Inland) wird eine Versandkosten-Pauschale (für Porto und Verpackung) in Höhe von 2,– Euro berechnet; bei Auslandssendungen entsprechend den Versandkosten.
- Die Lieferung erfolgt in der Regel durch die Deutsche Post AG; in Deutschland als Büchersendung, Päckchen oder Paket; ins Ausland als Presse und Buch International, Päckchen oder Paket.
- Liefertermine: in der Regel erfolgt die Lieferung 1-4 Tage nach Bestelleingang (Urlaubszeiten ausgenommen). Sollte sich die Lieferzeit erheblich verlängern, wird der Käufer darüber informiert; er kann dann von der Bestellung zurücktreten (diese Regelung gilt nicht für Vor- und Subskriptionsbestellungen von auf dieser Homepage vorangekündigten Büchern, es sei denn, dass der angekündigte Erscheinungstermin erheblich überschritten wird).
- Das Angebot ist freibleibend; ein Lieferzwang besteht nicht; Lieferung erfolgt nur, solange Vorrat reicht.

4. Zahlungsbedingungen
- Im Inland erfolgt der Versand in der Regel gegen Rechnung.
- Wir behalten uns jedoch vor, bei Neukunden, bei Kunden, die in der Vergangenheit in Zahlungsverzug geraten sind, bei Bestellungen, die über handelsübliche Mengen hinausgehen, bei Zahlungsverzug sowie bei Lieferungen ins Ausland nur gegen Vorauskasse zu liefern.
- Fälligkeit der Zahlung: 10 Tage nach Erhalt der Rechnung und ohne Abzüge.
- Bei Zahlungsverzug fallen für den Käufer Verzugszinsen in Höhe von 5 % p.a. über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz an. Die Überfälligkeit der Zahlung beginnt mit Ablauf des in der Rechnung genannten Zahlungsziels.
- Für Mahnungen berechnen wir ab der 2. Mahnung eine Bearbeitungsgebühr von je 1,- Euro; bei weiterem Zahlungsverzug und Fortsetzung des Mahnverfahrens gehen ggf. anfallende weitere Kosten des Mahnverfahrens zu Lasten des Schuldners.

5. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verlags W. Frey (Eigentumsvorbehalt nach § 449 BGB).

6. Widerrufsrecht/Rückgaberecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (edition tranvía, Verlag Walter Frey, Postfach 15 04 55, 10666 Berlin, E-Mail: Tranvia@t-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. (Weitere Hinweise in der Widerrufsbelehrung.) Für den Widerruf kann dieses Widerrufsformular verwendet werden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist; es ist auch ein Widerruf in anderer schriftlicher Form möglich.
Die Rücksendung hat als ausreichend frankierte Bücher- oder Briefsendung zu erfolgen an: Walter Frey, edition tranvía, Postfach 15 04 55, 10666 Berlin – als Paket- oder Päckchensendung an: Walter Frey, edition tranvía, Nestorstr. 3, 10711 Berlin.
Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung so lange verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.

7. Gewährleistung

Dem Kunden steht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht zu. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von der gesetzlichen Regelung ein Jahr ab Lieferung der Ware.

8. Datenschutz
Der Verlag W. Frey speichert lediglich Ihre Daten, soweit sie für die Bearbeitung der Bestellung notwendig sind und solange dies aus steuer- und handelsrechtlichen Gründen nowendig ist. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nach Ablauf der vorgenannten Gründe gelöscht. E-Mail- und andere Werbung erhalten die Kunden nur dann, wenn sie dazu ihr Einverständnis geben. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, soweit dies für die Lieferung (z.B. bei Versand als Paket oder eingeschriebene Sendung an die Post) oder im Falle von Rücküberweisungen über unsere Bank notwendig ist. Trotzdem ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren nicht möglich. Ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten steht Ihnen ebenso zu wie ggf. das Recht auf Berichtigung, Sperrung,  Löschung dieser Daten. Bei allen diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an Walter Frey, E-Mail:
Tranvia@t-online.de

9. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz in Berlin. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.


edition tranvía – Verlag Walter Frey · Postfach 15 04 55 · D-10666 Berlin · Tel./Fax: 030-8832561 · Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.:DE136437470
www.tranvia.de · E-mail: Tranvia@t-online.de  ·  Impressum


Startseite