Antiquariat:
Frankreich u. Frankophonie – Belletristik

Antiquariat-Hauptseite                Startseite

Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum

Weitere Lieferbedingungen für das Antiquariat: Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Kleinere Mängel, die nicht ausdrücklich erwähnt werden, wurden bei der Preisgestaltung berücksichtigt. Das Angebot ist freibleibend, ein Lieferzwang besteht nicht; Der Mindestbestellwert beträgt 5,- Euro. Lieferung erfolgt nur, solange Vorrat reicht. Die Bestellung schließt die Anerkennung dieser Lieferbedingungen sowie der Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen ein.


A - D

Andres, Aloyse: Liebe über alle Grenzen. Novellen und Erzählungen, Alsatia-Verlag, Colmar/Paris 1968, 191 S., geb., 8,-

Anthologie de la nouvelle poésie française, Eds. du Sagittaire chez Simon Kra, Paris 1924, 419 (aufgeschnittene) Seiten, 4,-

Anthologie de la nouvelle prose française, Eds. du Sagittaire chez Simon Kra, Paris 1926 (3. Aufl.), 399 (aufgeschnittene) Seiten, 10,-


Arnaud, Georges: Lohn der Angst, Ü: Hubertus Foerster, Tribüne, Bln 1957, 192 S., geb., 3,-

Aymé, Marcel: Ein Mann geht durch die Wand. Erzählungen, Hg. + Nw: Monika Fischer-Wegehaupt, Volk u. Welt, Bln 1971, 382 S., geb., 3,-

Balzac, Honoré de: La duchesse de Langeais suivi de La fille aux yeux d'or, Vorworte: Françoise Frangi u. Pierre Barbéris, Le Livre de Poche, Paris 1973, 348 S., 2,50

Bardin, Angélina: Angélina. Ein Mädchen vom Lande, Ü: Noa Kiepenheuer, Kiepenheuer-V., Weimar 1960, 254 S., geb., 3,-

Bazin, Hervé: Den ich zu lieben wage, Ü: Gerda v. Uslar, Nannen-Verlag, Hamburg 1956, 297 S., geb., 4,-

Bebey, Francis: King Albert, Ü: Gerd Meuer, Nw: Armin Kerker, Peter Hammer Verlag, Wuppertal 1980, 243 S., 4,-

Bernanos, Georges: Die begnadete Angst, Ü + Nw: Eckart Peterich, Herder-Verlag, Freiburg 1959, 143 S., 3,-

Bernanos, Georges: Ein Verbrechen, Ü: Jakob Hegner, Verlag Jakob Hegner, Leipzig 1935, 4,-

Bernheim, Nicole-Lise / Cardot, Mireille: Die Rächerinnen von Paris. Kriminalromanze, Ü: Käthe Trettin, Verlag Frauenoffensive, München 1979, 155 S., 2,50

Castillo, Michel del: Manège espagnol, Ü: Leonharda Gescher, Hoffmann u. Campe, Hamburg o.J., 398 S. ("unkorrigiertes Leseexemplar des Verlags auf Originalpapier"), 4,-

Claudel, Paul: Der Strom. Ausgewählte Prosa, Ü: Edwin Maria Landau, Ullstein 1955, 225 S., 2,50

Colette: Drei ... Sechs ... Neun, Ü: Noa Kiepenheuer, Gustav Kiepenheuer Verlag, Weimar 1962, 116 S., geb., 2,50

Corneille, P.: Théâtre (Le Menteur, La Suite du Menteur, Rodogune, Heraclius), Ed. Jouaust, Paris 1878, 388 aufgeschnittene S. (Umschlag beschädigt), 7,50

Coster, Charles de: Die Geschichte von Ulenspiegel und Lamme Goedzak und ihren heldenmäßigen, fröhlichen und glorreichen Abenteuern im Lande Flandern und andernwärts, Ü: Karl Wolfskehl, Nw: Theun de Vries, Paul List Verlag, Leipzig 1960, 745 S., Dünndruckpapier, geb., 4,-

Daudet, Alphonse: Lettres de mon Moulin, VW: Jean-Louis Curtis, Eds. Rencontre, Lausanne o.J., 260 S., geb., 3,-


Delattre, Louis: Tagebuchblätter eines belgischen Landarztes. Erzählungen, Georg Müller, München o.J. (ca. 1920), 252 S., 15,-

Djian, Philippe: Bleu comme l'enfer, Éditions J'ai lu, Paris 1986, 380 S., 4,-

Djian, Philippe: Crocodiles, Éditions Bernard Barrault, o.O. 1994, 94 S., 3,-

 

E - IJ

Erkundungen: 22 französische Erzähler (Hg + Nw: Klaus Möckel), Volk u. Welt, Bln 11966, 321 S., 2,50

Flaubert, Gustave: L'éducation sentimentale, Vw: Maurice Bardèche, Le Livre de Poche, Paris 1972, 511 S., 2,50

France, Anatole (Autorschaft vermutet): Die Rosenholzmöbel, Ü: Bruno Heilig, Nw: Aladár Komlós Eulenspiegel, Bln 1973, 116 S., 3,-

France, Anatole: M. Bergeret à Paris, Calmann-Lévy, Paris 1966, 250 S., 4,-

Französische Erzählungen von Chateaubriand bis France (Ü: Günther Steinig; Vw: Victor Klemperer), Dieterich’sche Verlagsbuchhdlg., Leipzig 1951, 408 S., geb., 2,50

Théophile Gautier, Eine Nacht der Kleopatra, Ü: Gabriele Betz, Der Morgen, Bln 1990, 112 S., geb., 3,-

Genet, Jean: Haute surveillance (édition définitive), Gallimard, Paris 1970, 54 S., 4,-

Guilbaud, Jacques: Die Bauern von Jallarie, Ü: Claire Wetzler, Dietz Verlag, Berlin 1963, 265 S., geb., 3,-

Guitry, Sacha: Tagebuch eines Schwindlers, Ü: Jean Häuser, Schuler-Verlag, Stuttgart 1949, 158 S., geb., mit Zeichn. des Verf., 3,-

Hilka, Alfons (Hg.): Das altfranzösische Rolandslied nach der Oxforder Handschrift, 6. verbess. Aufl. besorgt v. Gerhard Rohlfs, Niemeyer, Tübingen 1965 („Sammlung Romanischer Übungstexte“), 176 S., 3,-

 

K - Q

Jean Kolar, Zurück um jeden Preis, Ü:Gerda von Uslar, Blüchert Verlag, Hamburg 1961, 320 S., geb., 3,-

Eugène Labiche, Die Affäre Rue de Lourcine (Theater-Programm mit Text; dt. v. Elfriede Jelinek), Aufführung Jan. 1989 Schauspielhaus Bochum, 16 S. (25,5 x 33,5 cm), 6,-

La Bruyère: Les Caractères de Théophraste traduits du grec avec Les Caractères ou Les mœurs de ce siècle, Vw: Robert Pignarre, Garnier-Flammarion, Paris 1977, 441 S., 3,-

La Fayette, Madame de: La Princesse de Clèves et autres romans [La Princesse de Montpensier, La comtesse de Tende, Histoire espagnole], Bookking International, Paris 1993, 350 S., 3,-

La Fontaine, Jean de: Die Fabeln. Gesamtausgabe in deutscher und französischer Sprache, mit über 300 Illustrationen von Gustave Doré, Ü: Ernst Dohm, Emil Vollmer Verlag, Wiesbaden o.J., 384 S., geb., Format 23,5 x 30, 6,-

Valery Larbaud, Fermina Márquez, Ü: Nino Erné, Ullstein, 1959, 154 S., 3,-

Lea, Elisabeth (Hg.): Altfranzösische Liebeslyrik. Altfranzösisch und Deutsch, Ü. a. d. Altfrz.: Philipp August Becker u. E. Lea, nachgedichtet von Uwe Grüning, Reclam, Leipzig 1982, 174 S., 8 Abb. von mittelalterl. Miniaturen u. Wandteppichen sowie mit Noten zu 5 Liedern, 3,-

Erhard Lommatzsch (Hg.), Geschichten aus dem alten Frankreich. Erste und zweite Reihe, Verlag Josef Knecht, Ffm. 21966, 373 S., geb., 3,-

Machaut, Guillaume de: Lob der Frauen. Gedichte, altfranzösisch und deutsch. Mit 21 Miniaturen und einer Notenseite aus einer Handschrift des 14. Jahrhunderts, hg. v. Jacqueline Cerquiglini, Ü: René Pérennec/Uwe Grüning, Reclam, Leipzig 1987, 149 S., geb., 3,-

Margarete von Navarra, Heptameron, Ü: Erich Bertleff, Illustrationen von Ota Janecek, Verlag Werner Dausien, o.O. o.J. (ca. 1965), 511 S., geb., 6,-

Marivaux: Triumph der Liebe. Programm der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin 1985, 44 S. (A4) + 12 Bildtafeln (A4), im Schuber, 6,-

Marquardt, Hans (Hg.): Französische Liebesgeschichten von Nodier bis Maupassant, Reclam, Leipzig 1978, 570 S., geb., 2,50

Maupassant, Guy de: Le Rosier de Madame Husson, Albin Michel, Paris 1965, 248 S., 3,-

Maupassant, Guy de: Mont-Oriol. Roman (Ü: K.L. Ammer), Kurt Wolff Verlag, München 11924, 330 S., geb., 5,-

Mauriac, François: Natterngezücht, Nw: Herbert Gorski, Ü: Franz Schmal, St. Benno Verlag, Leipzig 1958, 230 S., geb., 3,-

Mauriac, François: Thérèse Desqueyroux, hg. u. mit einer Einleitung v. Cecil Jenkins (Mauriac-Text: frz., Einleitung: engl.), University of London Press, London (4. Aufl.) 1970, 157 S., 5,-

Jean Mazarin, Saure Trauben für Puntacavallo. Krimi von der Côte d’Azur (Ü: Christel Kauder, Nw: Francis Attard), Elster Verlag, Baden-Baden 1989, 160 S., 4,-

Christian Mégret, Helle Augen, Schwarze Haut, Ü: Hermann Schreiber, Verlag Andreas Zettner, Würzburg/Wien, 3. Aufl. 1958, 588 S., geb., 3,-

Mérimée, Prosper: Carmen. Version simplifiée, Ernst Klett Schulbuchverlag, Stuttgart 1995, 64 S., 2,50

Mérimée, Prosper: Colomba; La Vénus d'Ille; Les âmes du purgatoire, Nelson Éditeurs, Paris 1963, 286 S., geb., 6,-

Pierre Mertens, Geheime Noten oder A.B. & H.F:, Ü: Uli Aumüller, Argon, Bln 1991, 84 S., 3,-

Mnouchkine, Ariane & Théâtre du Soleil, Mephisto (nach Klaus Manns „Mephisto – Roman einer Karriere“), Ü: Lorenz Knauer, Vw: Berthold Spangenberg, 146 S., Abb., 4,-

Möckel, Klaus (Hg.): Das Zimmer der Träume. Wundersame Geschichten aus Frankreich [von M. Aymé, J. Supervielle, H. Troyat, J. Fougère, J. Cayrol u. 15 weiteren frz. Autoren] Ü: Margarete Bormann, Gert Woerner u.a., Volk und Welt, Bln 1989 (2. Aufl.), 299 S., geb., 2,50

Möckel, Klaus (Hg.): Französische Dramen [Giraudoux: Kein Krieg in Troja, Anouilh, Jeanne oder Die Lerche, Salacrou: Die Nächte des Zorns, Sartre: Der Teufel und der liebe Gott, Ionesco: Die Nashörner, Adamov: Die Politik der Reste], Nw: Werner Mittenzwei, Verlag Volk und Welt, Berlin 1968, 585 S., geb., 3,-

Molière: Le malade imaginaire [auf Frz.], Velhagen & Klasing ("Théatre français 3"), Bielefeld o.J., 88 S., geb., 3,-

Montherlant, Henry de: Erbarmen mit den Frauen [Die jungen Mädhen, Erbarmen mit den Frauen, Der Dämon des Guten, Die Aussätzigen], Ü: Ernst Sander, Kiepenheuer & Witsch, Köln/Berlin 1957, 727 S., geb., 4,-

André Pieyre de Mandiargues, Das Motorrad, Ü: Hans Grössel, rororo-Tb., Reinbek 1984, 138 S., 2,50

François Gayot de Pitaval, Die wahrhaften Geschichten des alten Pitaval. Nach der 1782-92 von C.W. Franz und insbesondere auf Grund der 1792-94 von Friedrich Schiller herausgegebenen Übersetzung neu bearbeitet von Helmuth Eggert; Vorbem.: Friedrich Schiller, Nw: H. Eggert, Gebr. Richters Verlagsanstalt, Erfurt 1950, 411 S., geb., 4,-

Abbé Prévost: Histoire du Chevalier des Grieux et de Manon Lescaut, Vw: Louis Bovey, Editions Rencontre, Lausanne 1961, 220 S., geb., 2,50

Antoine-François Prévost d’Exiles, Die Geschichte des Chevalier Des Grieux und de Manon Lescaut, Ü: Elisabeth v. Hase u. Walter Hoyer, Nw: Erich Haase, Kiepenheuer, Leipzig 1985, 195 S., geb., 2,50

Claude Prévost (Hg.), Geschichten aus der Geschichte Frankreichs seit 1945, Luchterhand, Ffm 1989, 256 S., 2,50

 

R - S

Racine: Théâtre complet de J. Racine (précédé d'une notice par M. Auger, sécretaire perpétuel de l'Academie française), Libraire de Firmin-Didot, Paris 1877, 663 S., geb., 5,-

Racine: Andromaque. Tragédie en cinq actes par Racine. Mit Anmerkungen zum Schulgebrauch hrsg. von Dr. Georg Stern, Studienrat, Velhagen & Klasing, Bielefeld/Leipzig 1913, 67 S., geb., 4,- (auf einigen Seiten handschriftliche Anmerkungen mit Bleistift)

Ramuz, C.F.: Gesang von den Ländern der Rhone, Ü: Werner Johannes Guggenheim, Europäischer Buchklub, Stuttgart o.J., mit 30 Zeichnungen von Eugen Früh, 74 S., geb., Format 18,5 x 26,5, 15,-

Raymond, Marcel (Hg.): Französische Liebesgeschichten, Ü: Ferdinand Hardekopf, Büchergilde Gutenberg, Zürich 1951, 331 S., Illustr. v. Hans Erni, 6,-

Emmanuel Roblès, Ungestümer Sommer (Ü: Evelyne Kolnberger, Nw: Brigitte Sändig), Reclam Leipzig 1977, 160 S., 2,50

Romain Rolland, Ludwig van Beethoven, Ü: L. Langnese-Hug, Nw: Ernst Krause, Rütten & Loening, Bln 1952, 131 S., geb., 4,-

Romain Rolland, Meister Breugnon, Nw: Gerhard Schewe, Ü: Erna Grautoff, Rütten & Loening, Berlin 1964, 321 S., geb., 3,-

Romain Rolland, Meister Breugnon, Nw: Rudolf Leonhard, Ü: Erna Grautoff, Verlag Neues Leben, Bln 1948, 298 S., 3,-

Romain Rolland, Meister Breugnon (Sammlung Nobelpreis für Literatur), Inhalt: Geschichte der Zuerkennung des Nobelpreises an R. Rolland 1915, E.R. Curtius und Stefan Zweig über R. Rolland, Henri Petit über Leben und Werk von R. Rolland, Meister Breugnon (Roman von R. Rolland), Bibliographie der Werke von Romain Rolland; Coron-Verlag, Zürich o.J., 414 S., geb., 4,-

Jules Romains, Die Erlebnisse der Madame C. (Roman), Ü: Ernst Sander, Stahlberg-Verlag, Karlsruhe 1960, 526 S., geb., 3,-

Jacques Roumain, Herr über den Tau, Ü: Eva Klemperer, Vw: Ludwig Renn, Volk u. Wissen, Bln 1949, 140 S., 3,-

Ch. A. Sainte-Beuve, Literarische Porträts, Ü: Rolf Müller, Vw: Katharina Scheinfuß, Dieterich’sche Verlagsbuchhdlg., Leipzig 1958, 407 S., geb., 3,-

Monique Saint-Hélier, Quick. Erzählung, Ü: Leonharda Gescher, Bibliothek Suhrkamp (Bd. 26), Bln/Ffm 11955, 112 S., geb., 3,-

Bernard de Saint-Pierre, Paul und Virginie, Ü: G. Fink, Vw: Sainte-Beuve, Nw: Dietmar Kamper, Freitag-Verlag, Bln 1981, 287 S., Abb., 3,-

Sand, George: Histoire de ma vie, Vw: Jérome u. Jean Tharaud (Jan. 1944), Éditions Stock, Paris 2001, 345 S., 8,-

Sankt Alexius. Altfranzösische Legendendichtung des 11. Jahrhunderts, hrsg. v. Gerhard Rohlfs, Niemeyer, 3. verbesserte Aufl., Tübingen 1958 („Sammlung Romanischer Übungstexte“), 62 S., 3,50

Sarrazin, Albertine: Der Astragal, Ü: Rolf u. Hedda Soellner, Fischer-Tb., Ffm 1969, 134 S., 3,-

Paul Scarron, Komödiantenroman, Ü: Karl Saar, Nw: Paul Mochmann, Henschelverlag, Bln 1952, 544 S., geb., mit Ill. v. Hans Mau, 4,-

Paul Scarron, Komödiantenroman, Ü: Karl Saar, Nw: Paul Mochmann, Henschelverlag, Bln 1954, 544 S., geb., mit Ill. v. Hans Mau, 4,-

Schaubühne Berlin (Hg.), Programmheft "Marguerite Duras, Die Krankheit Tod", Berlin 1991, 18 S. (Querformat), 8,-

René Schickele, Meine Freundin Lo. Roman, Ullstein, Ffm. o. J., 170 S., 2,-

Joachim Schondorff (Hg.): Französisches Theater des XX. Jahrhunderts. Band 1 (Claudel: Das Buch von Christoph Columbus, Giraudoux: Amphitryon, Cocteau: Orpheus, Sartre: Bei geschlossenen Türen, Anouilh: Antigone, Camus: Die Besessenen), Vw: Joachim Kaiser, 418 S., geb. – ders. (Hg.): Französisches Theater des XX. Jahrhunderts. Band 2 (Rolland: Ein Spiel von Tod und Liebe, G. Marcel: Die Wacht am Sein, Cocteau: Die Ritter von der Tafelrunde, de Montherlant: Die tote Königin, J. Green: Der Feind, Anouilh: Becket oder die Ehre Gottes), Vw: Heinz Beckmann, 411 S., geb. – Langen-Müller, München 1960 u. 1962, beide Bände zusammen: 8,-

Schwinkowski, Arthur (Hg.): Fleurs de France. Receuil de poèmes français - des débuts à nos jours, Auswahl u. Erläuterungen: Dr. Arthur Schwinkowski in Zusammenarbeit mit Studienrat Dr. Albert Raasch, Schöningh-Verlag, Paderborn 1964, 125 S., 6,-

Schwob, Marcel: Gabe an die Unterwelt. 22 Lebensläufe, Ü + Nw: Jakob Hegner, Fischer-Tb., Ffm 1960, 205 S., 3,-

Selle, Irene (Hg.): Frankreich meines Herzens. Die Résistance in Gedicht und Essay, Reclam Leipzig 11987, 341 S., 3,-

Sempé / Goscinny: Le Petit Nicolas, édité et annoté par Lieselotte Stracke-Stieler, Verlag Moritz Diesterweg (Diesterwegs Neusprachliche Bibliothek), Ffm, 6. Aufl. 1975, 60 S., Abb., 3,-

Stendhal: Le rouge et le noir, Vw: Michel Crouzet, Garnier-Flammarion, Paris 1964, 500 S., 3,-

 

T - Z

Yves Thériault, Agaguk, Vw: Ernst Bartsch, Nw: Heinz Israel, Ü: Madelaine Jean, Reclam Leipzig, 1979, 254 S., 3,-

Kristian von Troyes: Yvain (Der Löwenritter), nach W. Foersters letzter Ausgabe in Auswahl bearbeitet und mit Einleitung und Glossar versehen von Rudolf Baehr, Niemeyer, Tübingen 1958 („Sammlung Romanischer Übungstexte“), 135 S., 4,-

Vargas, Fred: L'homme aux cercles bleus, Editions J'ai lu, Paris 2004, 219 S., 4,-

Vargas, Fred: Paris vite et reviens tard, Editions J'ai lu, Paris 2005, 346 S., 5,-

Vercors, Das Schweigen des Meeres, Nb: Henriette Morel, Ü: Kurt Stern, Aufbau-V., Bln 1948, 67 S., 3,-

Verlaine: Selected Poems, hg. v. R. C. D. Perman (Gedichte auf Französisch, Einleitung u. Anmerkungen auf Englisch), Oxford University Press ("Clarendon French Series"), Oxford 1970, 199 S., 7,-

François Villon, Sämtliche Dichtungen. Französisch und Deutsch, F. Englisch-Verlag, Wiesbaden 1976, 265 S., Abb., geb., 3,-

Voltaire: Candide or Optimism, Notes and Introduction: Roger Clark, Wordsworth Classics ("complete and unabridged"), Ware/Hertfordshire 1999, 123 S., 4,-

Henri Vincenot, Ce boche mon ami, Ü: Kurt Meysel, Veitsburg-Verlag, Ravensburg o.J. (ca. 1955), 255 S., geb., 3,-

Maurice Zermatten, Sitten im Licht seiner Sterne (Gedichte u. Briefe), Ü: Arthur Fibicher, Gessler & Cie., Sitten/Sion (Schweiz) 1960, 54 S., 10,-

Emile Zola, Die Sünde des Abbé Mouret, Ü: Ernst Ander, mit Illustr. v. Richard Ziegler, Bertelsmann, Gütersloh o.J., 399 S., geb., 3,-

Emile Zola, Germinal, Ü: Johannes Schlaf, Insel-V., Leipzig 1949, 598 S., 3,-

Emile Zola, Germinal, Ü: Johannes Schlaf, Nw: Rita Schober, Rütten & Loening, Bln 1983, 384 S., 3,-

Emile Zola, Nana, Ü + Nw: Erich Marx, Dieterich'sche Verlagsbuchhdlg., Leipzig 1958, 529 S., geb., 3,-


edition tranvía · Postfach 15 04 55 · D-10666 Berlin · www.tranvia.de · E-mail: Tranvia@t-online.de · Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)


Antiquariat-Hauptseite

Impressum

Startseite